Bund investiert in die Region Nürnberg. Freigabe von Baufinanzierung in Höhe von 62 Millionen Euro für Autobahnausbau A6

Bund investiert in die Region Nürnberg. Freigabe von Baufinanzierung in Höhe von 62 Millionen Euro für Autobahnausbau A6Die beiden Nürnberger Bundestagsabgeordneten Dagmar G. Wöhrl und Michael Frieser freuen sich über neue Investitionen in das Nürnberger Infrastrukturnetz:

„Der Bund wird diese Woche Mittel in Höhe von 62 Millionen Euro für den 6-spurigen Ausbau der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Nürnberg-Süd und Nürnberg-Ost freigeben. Da es sich um einen Ausbau der A6 handelt und nicht lediglich um eine Sanierung, ergeben sich dadurch höhere delt und nicht lediglich um eine Sanierung, ergeben sich dadurch höhere Anforderungen an den Schallschutz. Für Nürnberg und die Autofahrer ist es wichtig, dass dieses Infrastrukturprojekt nun endlich realisiert wird, zugleich wird es durch den dann verbesserten Schallschutz zu keiner höheren Lärmbelastung für die Anwohner kommen.“

Der voraussichtliche Baubeginn wird noch für 2014 erwartet.

, , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar