Nigeria, Afrika

Gesundheitssysteme vor Kollaps bewahren und Aufklärungsarbeit leisten

Dagmar G. Wöhrl, MdB fordert angesichts der steigenden Anzahl von Ebola-Toten in Westafrika mehr Unterstützung im Kampf gegen die Seuche und warnt vor Rückschritten in der Entwicklung in den betroffenen Ländern.

Weiterlesen · 0
dagmar-woehrl-nachrichtenueberblick

Wöhrl fordert Resettlement Center in Nürnberg. Forderung unabhängig von der aktuellen Flüchtlingslage – Nordbayern.de, 18.09.2014

Die Nürnberger Bundestagsabgeordnete Dagmar G. Wöhrl, Vorsitzende des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (AWZ) im Deutschen Bundestag, fordert den Bau bzw. die Bereitstellung von Räumlichkeiten für ein Resettlement Center in Nürnberg oder Mittelfranken.

Weiterlesen · 0
dagmar-woehrl-nachrichtenueberblick

Miss Germany zu sein ist ja nicht verwerflich – Die Welt, 18.09.2014

CSU-Politikerin Dagmar Wöhrl war Schönheitskönigin und sitzt seit 20 Jahren im Bundestag. Oft wird sie auf Äußerlichkeiten reduziert, doch ihre Heimatverbundenheit ist ehrlich. Ein Besuch in Nürnberg.

Weiterlesen · 0
Die Vorsitzende des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (AWZ) im Deutschen Bundestag, Dagmar G. Wöhrl, besuchte heute die beiden Flüchtlingszelte in der Deutschherrnstraße, um sich selbst ein Bild von der Lage der Flüchtlinge vor Ort zu machen:

Wöhrl fordert Resettlement Center in Nürnberg oder Mittelfranken

Resettlement (dt. Neuansiedlung) ist ein Instrument des Flüchtlingsschutzes, das das Asylverfahren nicht ersetzen, sondern ergänzen soll. Es stellt neben der Integration im Erstaufnahmeland und der Rückkehr ins Herkunftsland eine dauerhafte Lösung von Flüchtlingssituationen dar. Für die Koordination ist in Deutschland das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Nürnberg zuständig. Deshalb gibt es zahlreiche Argumente, die dafür sprechen, ein zentrales Willkommens-Zentrum für Deutschland in Nürnberg oder Mittelfranken zu etablieren.

Weiterlesen · 0
dagmar-woehrl-nachrichtenueberblick

Sexismus im Internet Geh doch zu Hause du alte Sch… FAZ.net, 06.09.2014

Politikerinnen werden im Internet sexistisch beleidigt. Mit steigendem Bekanntheitsgrad werden die Belästigungen schlimmer. Teilweise wird ihnen mit Mord gedroht. Sogar von verurteilten Gewalttätern.

Weiterlesen · 0
Die Vorsitzende des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (AWZ) im Deutschen Bundestag, Dagmar G. Wöhrl, besuchte heute die beiden Flüchtlingszelte in der Deutschherrnstraße, um sich selbst ein Bild von der Lage der Flüchtlinge vor Ort zu machen:

Es werden noch Schuhe und Winterjacken benötigt! MdB Wöhrl zur aktuellen Lage in den Nürnberger Flüchtlingszelten

Da ich oft gefragt werde, wie es mit Spenden von Privatpersonen aussieht: Das BRK Nürnberg organisiert zentral die Vergabe der Kleidung an die Flüchtlinge. Es gibt inzwischen genug Kleidung, was aber noch dringend benötigt wird, sind feste Schuhe in allen Größen. Außerdem fehlen noch warme Winterjacken. Die Schuhe und Winterjacken können beim Bayerischen Roten Kreuz in der Sulzbacher Straße 42 abgegeben werden.

Weiterlesen · 0