Illegaler Handel mit Hundewelpen – Tipps für Verbraucher. Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Dagmar Wöhrl, Nürnberg

Illegaler Handel mit Hundewelpen – Tipps für Verbraucher

Immer wieder werden Fälle von illegalem Welpen-Handel bekannt. Die Welpen sind häufig zu jung, geschwächt und nicht geimpft, meist auch unzureichend sozialisiert. Das Auftreten von Krankheiten und Verhaltensstörungen ist die Folge. Welpen nicht aus Mitleid kaufen!
Häufig erfolgen beim illegalen Handel mit Welpen Aufzucht, Handel und Transport der Tiere unter tierschutzwidrigen Bedingungen. Dies betrifft oft Importe [...]

Weiterlesen · 0
Dagmar Wöhrl und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt zu illegalen Tiertransporten

Schmutziges Geschäft mit süßen Welpen, Die CSU-Politiker Dagmar Wöhrl und Christian Schmidt sagen “Hundemafia” den Kampf an – donaukurier.de, 15.04.2014

Die Bundestagsabgeordnete Dagmar Wöhrl (CSU) aus Nürnberg hat seit langem der „Hundemafia“ den Kampf angesagt und will nun gemeinsam mit dem neuen Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) gegen die katastrophalen Welpentransporte vorgehen.
Im März hatte die Polizei einen slowakischen Tiertransporter mit 77 Hundewelpen auf der Autobahn bei Nürnberg gestoppt. Laut Papieren sollten die Tiere nach Spanien verkauft [...]

Weiterlesen · 0
dagmar-woehrl-nachrichtenueberblick

Völkermord in Ruanda Steinmeier: Internationale Gemeinschaft hat versagt – Deutschlandfunk, 04.04.2014

Vor 20 Jahren brachten Extremisten der ruandischen Hutu-Mehrheit 800.0000 Tutsi und gemäßigte Hutu um. Die internationale Gemeinschaft habe 1994 versagt, sagte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier anlässlich einer Gedenkstunde im Deutschen Bundestag – und lenkte den Blick auf aktuelles Blutvergießen in aller Welt.
Steinmeier (SPD) rief dazu auf, auch heute “alles Mögliche” zu tun, um brutales Töten zu [...]

Weiterlesen · 0
Erhard Scherfer im Gespräch mit Kordula Schulz-Asche (Bündnis 90/Die Grünen) und Dagmar Wöhrl (CSU) zum Völkermord in Ruanda im Jahr 1994

Bundestag Live zum Völkermord in Ruanda im Jahr 1994 – Phoenix, 04.04.2014

Erhard Scherfer im Gespräch mit Kordula Schulz-Asche (Bündnis 90/Die Grünen) und Dagmar Wöhrl (CSU) zum Völkermord in Ruanda im Jahr 1994.

Weiterlesen · 0
Dagmar Wöhrl spricht im Bundestag zu "Erinnerung und Gedenken an die Opfer des Völkermordes in Ruanda 1994“ ( 27. Sitzung vom 04.04.2014)

Dagmar Wöhrl spricht im Bundestag zu “Erinnerung und Gedenken an die Opfer des Völkermordes in Ruanda 1994“ ( 27. Sitzung vom 04.04.2014)

Weiterlesen · 0
In Uganda werden Homosexuelle verfolgt und ins Gefängnis geworfen. Darüber berichtete die ugandische Aktivistin Kasha Nabagesera im Bundestag. Die Entwicklungszusammenarbeit mit dem Land steht auf dem Prüfstand.

Uganda. Homosexuelle leben in ständiger Angst – dw.de 03.04.2014

In Uganda werden Homosexuelle verfolgt und ins Gefängnis geworfen. Darüber berichtete die ugandische Aktivistin Kasha Nabagesera im Bundestag. Die Entwicklungszusammenarbeit mit dem Land steht auf dem Prüfstand. Kasha Jacqueline Nabagesera, ugandische Aktivistin für die Rechte von Homosexuellen, in Berlin,
Sie könne in Uganda nicht mit dem Bus fahren, erzählt Kasha Jacqueline Nabagesera, das sei viel zu [...]

Weiterlesen · 0