Tag Archives | Ralf Neukirch

dagmar-woehrl-leaks

„SZ-Leaks“ – Die Suche nach einem Skandal

Vor gut zwei Wochen wurden der Süddeutschen Zeitung (SZ) private Unterlagen aus meinem Büro zugespielt, auf die nur wenige, sehr enge Mitarbeiter Zugriff hatten. Diese und suggestive Fragen eines Redakteurs führten zu einer Berichterstattung, gegen die ich mich mit Nachdruck zur Wehr setze. Nicht zuletzt um unschuldige Mitarbeiter zu schützen, sehe ich mich gezwungen, rechtliche […]

Weiterlesen · 50
error button

Die Jagd geht weiter… Meine Antworten auf diverse Presseanfragen

In diesen aufgeregten Zeiten habe ich natürlich Verständnis, dass wir CSU-Abgeordnete einer intensiven Überprüfung Stand halten müssen. Dies finde ich auch richtig und ist in Ordnung. Da ich nichts zu verheimlichen habe, veröffentliche ich die an mich gerichteten Presseanfragen samt Antworten auf meiner Homepage, bevor Artikel hierzu erschienen sind. Jeder kann sich dann selbst ein […]

Weiterlesen · 22

Ende gut, alles gut?

Der SPIEGEL hat mir inzwischen auf mein gestriges Fax geantwortet. Aus dem Fax von SPIEGEL-Autor Ralf Neukirch möchte ich kurz zitieren: „Sehr geehrte Frau Wöhrl, herzlichen Dank für Ihren Brief. Ich gebe Ihnen völlig recht: Miteinander zu reden ist besser als übereinander zu reden. Ich nehme Ihr Gesprächsangebot daher gerne an. Themen gibt es sicherlich […]

Weiterlesen · 1

Post aus Myanmar

Mich hat überraschend eine Email aus Myanmar erreicht. Nach Rücksprache mit dem deutschen Botschafter, Christian-Ludwig Weber-Lortsch, darf ich seine Nachricht auf meiner Homepage veröffentlichen: — Sehr geehrte Frau Abgeordnete, liebe Frau Wöhrl, mit großem Befremden habe ich die zum Teil unfaire und falsche Berichterstattung über Ihre Asienreise gelesen. Manche Leute reisen offenbar in ferne Länder, […]

Weiterlesen · 2

Auf ein Wort … Offener Brief an Der Spiegel

Sehr geehrter Herr Neukirch, auch wenn für mich die Pegnitz überschritten war, möchte ich mich nicht beklagen. Nachdem wir nun langsam ins Gespräch kommen und inzwischen parallel in der digitalen Welt über einander reden, fehlt eigentlich nur noch, dass wir endlich einmal miteinander sprechen. Dies hätten wir vielleicht schon früher tun sollen. Ich möchte nicht […]

Weiterlesen · 3

„Shopping mit VIP-Service“ aus DER SPIEGEL 9/2012, Seite 46

Da ich mich umfassend zu den Vorwürfen im SPIEGEL äußern möchte, finden Sie nachstehend den Originalwortlaut des Artikels. Die farblich markierten Absätze sind mit Nummern versehen unter denen Sie im unteren Teil des Artikels meine Kommentare und Richtigstellungen zu den jeweiligen Aussagen finden. Shopping mit VIP-Service aus DER SPIEGEL 9/2012, Seite 46 Die frühere Schönheitskönigin […]

Weiterlesen · 7

Spiegelplag: Schuldig im Sinne des Anklägers

Nachdem ich bereits am Freitag, nach Eingang der Anfragen des Nachrichtenmagazins DER SPIEGEL, alle hiermit zusammenhängende Dokumente und Vorgänge auf meiner Homepage veröffentlicht habe (siehe „Die Wildsau im Blätterwald – Meine Gegendarstellung„), frage ich mich nun schon, warum ich die Fragen des SPIEGEL in der kurzen Zeitspanne, die mir zur Beantwortung gewährt wurde, überhaupt beantwortet […]

Weiterlesen · 16

Die Wildsau im Blätterwald – Meine Gegendarstellung

Zu den mir im Spiegel und in der Leipziger Volkszeitung gemachten Vorwürfen bzgl. meiner Reise mit Bundesminister Niebel nach Myanmar und Laos möchte ich mich öffentlich erklären. Ich finde die Forderungen nach mehr Transparenz in der Politik berechtigt und möchte hierzu meinen Beitrag leisten. Deshalb will ich mich hier zu allen Vorwürfen äußern und auch […]

Weiterlesen · 24