Tag Archives | Entwicklungshilfe

In Uganda werden Homosexuelle verfolgt und ins Gefängnis geworfen. Darüber berichtete die ugandische Aktivistin Kasha Nabagesera im Bundestag. Die Entwicklungszusammenarbeit mit dem Land steht auf dem Prüfstand.

Uganda. Homosexuelle leben in ständiger Angst – dw.de 03.04.2014

In Uganda werden Homosexuelle verfolgt und ins Gefängnis geworfen. Darüber berichtete die ugandische Aktivistin Kasha Nabagesera im Bundestag. Die Entwicklungszusammenarbeit mit dem Land steht auf dem Prüfstand. Kasha Jacqueline Nabagesera, ugandische Aktivistin für die Rechte von Homosexuellen, in Berlin, Sie könne in Uganda nicht mit dem Bus fahren, erzählt Kasha Jacqueline Nabagesera, das sei viel […]

Weiterlesen · 0

Haushalt 2013: Schwarz-Gelb kürzt Niebels Etat – Spiegel Online

Die Bundesmittel für die Entwicklungshilfe werden nun doch gekürzt. Zum ersten Mal seit Merkels Amtsantritt sinken die Ausgaben bei der Hilfe für die Ärmsten. FDP-Minister Dirk Niebel bedauert in einer persönlichen Erklärung indirekt die Entscheidung. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/niebels-entwicklungs-etat-von-schwarz-gelb-doch-gekuerzt-a-868643.html

Weiterlesen ·

Weltwärts-Programm sollte fortgesetzt werden – Bundestag.de

Ein Erfolg ist aus Sicht von Dagmar Wöhrl der entwicklungspolitische Freiwilligendienst „Weltwärts“, über den der Bundestag am Donnerstag, 22. März 2012, voraussichtlich ab 16.25 Uhr eine halbe Stunde lang diskutieren will. Die deutschen Helfer profitierten persönlich vom interkulturellen Austausch und die beteiligten Partnerorganisationen würden bei ihrer Tätigkeit vor Ort in der Dritten Welt unterstützt, so […]

Weiterlesen ·

Der Entwicklungs-Dreiklang – The European

Ist der Umsturz erst einmal geschafft, kommt alles darauf an, die Moral der Bevölkerung in gute Regierungsführung umzumünzen. Allgemeine Budgethilfen aus dem Ausland helfen da kaum weiter, ebenso wenig wie Demokratieimport. Vielmehr braucht das fiktive Land Post-Revolutien einen Mix aus demokratischer und wirtschaftlicher Entwicklung sowie chancengerechter Bildung. http://www.theeuropean.de/dagmar-woehrl/10068-bildung

Weiterlesen ·

Chancen des Tourismus für Entwicklungsländern bislang nicht ausgeschöpft – TourismWatch

Öffentliche Anhörung: Experten nahmen zum Verhältnis von Tourismus und Entwicklungszusammenarbeit Stellung. Tourismus und partnerschaftliche Entwicklungszusammenarbeit war das Thema einer gemeinsamen öffentlichen Anhörung des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung unter Vorsitz von Dagmar Wöhrl (CDU/CSU) und des Ausschusses für Tourismus unter Vorsitz von Klaus Brähmig (CDU/CSU) am Mittwoch, 29. Februar 2012. http://www.tourism-watch.de/content/chancen-des-tourismus-fuer-entwicklungslaendern-bislang-nicht-ausgeschoepft

Weiterlesen ·

Wir sitzen in einem Boot – Das Parlament

Es ist ein Zeichen, das bisher kein deutscher Regierungschef gesetzt hat: Erstmals besuchte Bundeskanzlerin Merkel (CDU) vergangene Woche den Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Die Ausschussvorsitzende Dagmar Wöhrl (CSU) wertete dies nicht nur als Wertschätzung der Ausschussarbeit, sondern als Zeichen der Anerkennung der Entwicklungszusammenarbeit überhaupt. http://www.bundestag.de/dasparlament/2011/49-50/EuropaWelt/36909048.html

Weiterlesen ·

Interview mit Dagmar Wöhrl: 0,7 Prozent: „Mit Steuermitteln nicht erreichbar“ – Venro

Dagmar G. Wöhrl im Interview mit Venro, ein freiwilliger Zusammenschluss von rund 120 deutschen Nichtregierungsorganisationen (NRO), die bundesweit tätig sind. Laut dem OECD-DAC Peer Review aus dem Jahr 2010 stellt der Haushalt 2012 Deutschlands letzte Chance dar, die international vereinbarten und von der Bundesregierung als Entwicklungshilfe zugesagten 0,7 Prozent des Bruttonationaleinkommens bis 2015 noch zu […]

Weiterlesen ·