Archivinhalt
Dieser Artikel stammt aus der Zeit meiner politischen Arbeit bis Oktober 2017 und kann überholte Informationen enthalten.

Meinen aktuellen Webauftritt finden Sie hier:
→ www.dagmar-woehrl.consulting



„Geste der Menschlichkeit“ MdB Dagmar Wöhrl zum angekündigten Rücktritt von Papst Benedikt XVI.

Die Nürnberger Bundestagsabgeordnete Dagmar G. Wöhrl erklärt hierzu: „Die Anerkennung des Alters ist kein Eingeständnis von Schwäche, sondern Ausdruck von Stärke und ein Zeichen von Größe. Papst Benedikt ist erst der zweite Papst, der diesen Schritt wagt und wird sich daher der Magnitude seiner Entscheidung bewusst sein. Es zeigt, dass jedes Amt einerseits seine Grenzen hat, andererseits, dass das Amt aber auch vor dem Menschen steht. Der Rücktritt von Papst Benedikt ist eine Geste der Menschlichkeit. Wir sind stolz auf unseren deutschen Papst.“

20130211-Dagmar-Woehrl-Pabst-Benedikt

, , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar