Archivinhalt
Dieser Artikel stammt aus der Zeit meiner politischen Arbeit bis Oktober 2017 und kann überholte Informationen enthalten.

Meinen aktuellen Webauftritt finden Sie hier:
→ www.dagmar-woehrl.consulting



Gute Entscheidung für unser Land – MdB Wöhrl zur Einigung auf Joachim Gauck als Bundespräsident

Die Nürnberger Bundestagsabgeordnete Dagmar G. Wöhrl freut sich, dass eine parteiübergreifende Einigung auf Joachim Gauck als Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten so schnell herbeigeführt werden konnte und erklärt: „In unserer zunehmend globalen Welt wird Gauck in seinem neuen Amt im In- und Ausland Mittler für Freiheit, Fairness und Freundschaft sein. Ich bin mir sicher, er wird die Interessen Deutschlands zum Wohle der Bürger würdig vertreten.“

Wöhrl freut sich besonders darüber, dass die künftige „First Lady“ aus Nürnberg kommt und erklärt: „Mit Daniela Schadt gewinnt unser Land nicht nur eine überaus sympathische, sondern auch eine äußerst kompetente First Lady. Denn sie überzeugt die Menschen nicht nur durch ihr engagiertes und zupackendes Wesen, sondern auch durch ihren scharfen politischen Verstand.“

Wöhrl, die Daniela Schadt persönlich als sehr kluge Frau mit Herz kennt, ergänzt: „Das neue Präsidentenpaar ist eine interessante Mischung – er, der nordostdeutsche Theologe und Bürgerrechtler und sie, die fränkische Journalistin und Politikexpertin. Ich bin mir sicher, wir werden noch viel von ihr hören.“

Pressemitteilung, 20. Februar 2012

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar