Archivinhalt
Dieser Artikel stammt aus der Zeit meiner politischen Arbeit bis Oktober 2017 und kann überholte Informationen enthalten.

Meinen aktuellen Webauftritt finden Sie hier:
→ www.dagmar-woehrl.consulting



Das Tierheim Nürnberg bittet dringend um Spenden – br.de, 10.03.2014

Das Tierheim Nürnberg ist dringend auf Spenden angewiesen. Die medizinische Versorgung der Welpen aus dem illegalen Tiertransport sind kostspielig. Aber auch die zunehmende Armut von Hundebesitzern macht dem Tierheim zu schaffen.

Bei einer Pressekonferenz am Montag (10.03.14) machte die Präsidentin des Nürnberger Tierschutzvereins, Dagmar Wöhrl (CSU), klar, dass die medizinische Versorgung der über 70 Welpen, die am vergangenen Montag in einem illegalen Tiertransport entdeckt und in das Tierheim Nürnberg gebracht wurden, das Tierheim finanziell stark belaste. Die Medikamente kosten 5.250 Euro am Tag, sagte die Leiterin des Tierheims, Heike Weber. Hinzu komme, dass sich arme Tierbesitzer den Besuch beim Tierarzt immer seltener leisten können.

„Wir nehmen auch diese Tiere auf, dadurch steigen die Kosten immens und allgemein geht die Spendenbereitschaft für den Tierschutz zurück.“

Weiterlesen auf www.br.de

Spendenhotline
Neben der klassischen Spendenbox gibt es nun auch eine Spendenhotline.
Bei einem Anruf unter der 0900 / 11 10 116 gehen fünf Euro direkt ans Tierheim.
www.tierheim-nuernberg.de

www.br.de
10.03.2014
BR-Studio Franken

, , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar