Archivinhalt
Dieser Artikel stammt aus der Zeit meiner politischen Arbeit bis Oktober 2017 und kann überholte Informationen enthalten.

Meinen aktuellen Webauftritt finden Sie hier:
→ www.dagmar-woehrl.consulting



Bundeswirtschaftsministerium wirbt für mehr staatliche Nachfrage nach Innovationen – pressrelations.de

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dagmar Wöhrl, setzt sich für einen Modernisierungsschub aus den Konjunkturpaketen ein. „Jetzt haben innovative Ideen für neue Produkte und Verfahren, etwa im Hinblick auf mehr Energieeffizienz, beste Chancen. Die Mittel aus den Konjunkturprogrammen sollen nicht in neue Anstriche, sondern in Modernisierung investiert werden, in eine modernere öffentliche Infrastruktur.“ Mit den Investitionen der öffentlichen Hand müsse wirtschaftlicher Nutzen für die Zukunft erzielt werden.

http://www.pressrelations.de/new/standard/result_main.cfm?pfach=1&n_firmanr_=116840&sektor=pm&detail=1&r=358172&sid=&aktion=jour_pm&quelle=0

, , , , , , ,

Comments are closed.