Archivinhalt
Dieser Artikel stammt aus der Zeit meiner politischen Arbeit bis Oktober 2017 und kann überholte Informationen enthalten.

Meinen aktuellen Webauftritt finden Sie hier:
→ www.dagmar-woehrl.consulting



4000 Unterschriften gegen den Hunger – badische-zeitung.de 27.02.2014

Der Initiator der Aktion „Gegen den Hunger der Welt“, Klaus Flach aus Gundelfingen, hat auf Initiative der Freiburger Bundestagsabgeordneten Kerstin Andreae (Grüne) jetzt mehr als 4000 Unterschriften an die Vorsitzende des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (AWZ) im Deutschen Bundestag, Dagmar Wöhrl, sowie an Obleute aller Fraktionen überreichen.

Ausgangspunkt dieser Aktion war ein Interview des ehemalige UN-Sonderberichterstatters für das Recht auf Nahrung, Jean Ziegler, indem er über den Hunger in der Welt aufgrund von Nahrungs- und Bodenspekulationen sprach. Er macht Großkonzerne und die EU-Agrarpolitik dafür mitverantwortlich.

Daraufhin hatte Klaus Flach zusammen mit der katholischen Kirchengemeinde in Gundelfingen die Unterschriftenaktion „Aufschrei gegen den Hunger der Welt“ ins Leben gerufen. Damit sollen die Verantwortlichen zum Handeln bewegt werden. Dazu gehört ein Stopp der Börsenspekulation, des Landraubs sowie der Verarbeitung von Nahrungspflanzen mit Treibstoff.

Weiterlesen auf www.badische-zeitung.de

www.badische-zeitung.de
27.02.2014
von: bz

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar