Lebenslauf

Dagmar-Woehrl-Lebenslauf

Dagmar G. Wöhrl MdB
geboren am 05. Mai 1954 in Nürnberg;
evangelisch; verheiratet, zwei Kinder.

1973
Abitur am Sigena-Gymnasium Nürnberg Gibitzenhof
Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen mit erstem und anschließend zweitem juristischem Staatsexamen (1987)
seither Rechtsanwältin und Unternehmerin

1990 – 1994
Stadträtin in Nürnberg
Wohnungspolitische Sprecherin der CSU-Fraktion
Schwerpunkte: Wirtschaft, Recht, Stadtplanung und Stadtentwicklung

seit 1994
Mitglied des Deutschen Bundestages

seit 1995
Präsidiumsmitglied der CSU

1995 bis 2003
Landesschatzmeisterin der CSU

1998 bis 2002
Wirtschaftspolitische Sprecherin und Vorsitzende des Arbeitskreises Wirtschaft und Technologie, Tourismus, Landwirtschaft und Verkehr, Bau- und Wohnungswesen der CSU-Landesgruppe

2000 bis 2004
Vizepräsidentin BAG (Bundesarbeitsgemeinschaft der Mittel- und Großbetriebe des Einzelhandels e.V.)

2002 bis 2005
Wirtschaftspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

2005 bis 2009
Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie
Koordinatorin der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft

seit Nov. 2009
Vorsitzende des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung,
ordentliches Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien,
stellvertretendes Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages,
stellvertretendes Mitglied im Kunstbeirat des Deutschen Bundestages.

Parteifunktionen
Mitglied des CSU-Präsidiums und des CSU-Vorstandes
Vorsitzende der CSU-Finanzkommission
Vorsitzende des Fachausschusses Entwicklungspolitik im Arbeitskreis Außen- und
Sicherheitspolitik der CSU
Vorstandsmitglied beim Arbeitskreis Integration des Bezirksverbandes Nürnberg-Fürth-Schwabach der CSU

Weitere Funktionen
Mitglied des Hochschulrates der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
Mitglied des Hochschulrates der Hochschule für Musik Nürnberg
Mitglied der Deutschen UNESCO-Kommission
Vertreterin der Bundesregierung im Hörfunkrat
Mitglied der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Nürnberg
Präsidiumsmitglied des Wirtschaftsbeirates Bayern
Kuratoriumsmitglied von Aktion Deutschland Hilft
Kuratoriumsmitglied der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas
Kuratoriumsmitglied der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld

Ehrenamtliche Funktionen
Präsidentin des Tierschutzvereins Nürnberg- Fürth und Umgebung e.v
Stiftungsrätin der Emanuel Wöhrl Stiftung
Kuratoriumsmitglied Bayerische AIDS-Stiftung

Mitgliedschaften in Internetorganisationen
Gründungs- und Vorstandsmitglied cnetz – Verein für Netzpolitik
Mitglied im CSUnet

Auszeichnungen
Trägerin Bundesverdienstkreuz am Bande
Trägerin Bayerischer Verdienstorden

United Kindom Please find the English Language Version here.
Turkey Burada Türkçe Özgeçmişi bulabilirsiniz.

Download Lebenslauf (PDF 20 KB)